Matchbericht – FC Hermrigen/Jens- FC Heimberg

„Altbewährt und trotzdem neu“ – so oder so ähnlich könnte man den Start in die Pflichtspielsaison für den FC Heimberg umschreiben.

Altbewährt weil wie jedes Jahr mit der ersten Runde im Berner Cup die Saison eröffnet wird. Trotzdem neu weil die Sommerpause beachtliche Veränderungen mit sich gebracht hat. An der Seitenlinie dirigiert neu Robert Wyss das FCH-Orchester. Assistiert wird Wyss vom langjährigen Vereinsmitglied Dominic Aeschbacher. Der Partytiger hat seine Fussballschuhe neben den Bonne Chance-Büchern im Estrich deponiert. Zudem wurde der Kader einer akuten Verjüngungskur unterzogen. Mit David Schmocker, Michael Ma, Noel Schneider, Marc Göllner, Fabian Winz, Niklas Hofer und Nico Marzino sind eine Vielzahl neue Gesichter in den Vereinskatakomben unterwegs.

Weiterlesen …